Psychologische Betreuung für Expatriates und Expatfamilien im In- und Ausland                                                                                                                                                         

Eine Auslandsentsendung ist für den Expatriate und seine Familie mit jedem Auslandseinsatz eine neue Herausforderung. Für den Expatriate stehen hierbei
seine Familie, ihre Bedürfnisse, das neue Umfeld und sein eigenes Arbeitsumfeld an erster Stelle. Kommt es im Ausland zu Problemen sozialer oder psychischer Art, können für das Unternehmen intensive  Kosten bis hin zu den Kosten für einen Entsendungsabbruch entstehen. 

                                                                                                                                                                                                                                                              

Oft fehlt bei den betroffenen Personen der Mut oder die Kraft sich im Ausland eine Beratung oder psychologische Hilfe im Sinne einer Psychotherapie zu suchen.


Neben der sprachlichen Barriere, spielen auch Ängste vor der anderen Kultur, Entfernungen und die Wahrung der Anonymität für den Expatriate und seine Familie eine wichtige Rolle. Die Suche nach einem geeigneten Therapeuten erweist sich somit oft schwierig.

                                                                                                                                   Als Diplom-Psychologin und Kommunikationswirtin mit 5 jähriger Expatriateerfahrung in Mexiko und Shanghai und Auslandserfahung im gesamten asiatischen und amerikanischen Raum, arbeite ich nach dem ganzheitlichen Ansatz, verhaltenstherapeutisch und betreue ihre Mitarbeiter in den 
Sprachen Englisch, Spanisch und Deutsch.

 

Die Anonymität und die Einhaltung der Schweigepflicht ist für ihre Mitarbeiter gewährt.                                                                                                                          

 

Diplom-Psychologin und Kommunikationswirtin

 

Franca Paradiso

 

 

Zur Entstehung des Expatriate-Service:

 

Mit dem Beginn des Mobilen psychologischen Dienstes bezog sich mein Angebot hauptsächlich auf Privatpersonen.

 

Schnell durfte ich feststellen, dass mein Angebot gerne von Mitarbeitern in höheren Positionen in Anspruch genommen wird, da die flexiblen Arbeitszeiten und die vor Ort Betreuung sich gut mit den Arbeitszeiten im Geschäftsleben vereinbaren lassen.

 

Aufgrund meiner eigenen Auslandserfahrung wurde die Idee geboren einen sehr persönlichen Expatriate Service zu

entwickeln, indem ein individuelle Betreuung einzelner Ratsuchender gewährleistet ist.

 

 

Das persönliche Kennenlernen meiner Person, die Sicherheit einer Anlaufstelle im Heimatland und die Gewissheit, dass sich ihr Unternehme größtmöglich um seine Mitarbeiter bemüht, wird für beide Seiten neue, positve Entwicklungen aufzeigen.